Jetzt nachdem ihnen befohlen wurde nicht zu regieren (ein Unding in einer Demokratie) gibt es nur noch links oder rechts. Aber erst 2018, wenn ich nicht mehr im Amt bin. Auch viel mir auf, das sie sich manchmal Beaugten. Nur schießt sie sich damit selbst ins Knie. Barack Obama ist zurück auf der Wahlkampfbühne. „Das Tierwohllabel ist zur Farce verkommen, die 'Grüne Woche' zur Leistungsschau der Fleischprodukte.“ sueddeutsche.de, 18. So geschah es ja auch. Nämlich keine! Vergleiche mit 1924 sind aus meiner Sicht vollkommener Humbug. Demokratie ist heute viel selbstverständlicher, damals. Das geht über Rufmord weit hinaus. (Forts. Genau so ging der „große Kompromiss“ nun in die Geschichtsbücher ein. Wo bleibt die Solidarität mit Kemmerichs Frau und Kindern, die man nach rechtsstaatlichen Maßstäben nicht in Mithaftung nehmen darf? Partein(diktat)Diktatur - JAAAAA Und immer schön höflich bleiben, auch wenn es schwer fällt! Diese ganzen Artikel über die Vorgänge, auch ihrer, sind durchsetzt mit: Liegt ein Hauch von Weimar über dem Land? Dazu bin ich mit meinen 65 Jahren zu jung. Sorry, ich habe das Gefühl, dass die Wohlmeinenden nicht wissen was sie tun, während sie dem hinter einem Ideal verborgenen Bösen dienen. Ich stimme Ihnen zu, Herr Reibach. Teil des Bündnisses war die Deutsche Demokratische Partei (DDP) – der linksliberale Vorläufer der FDP aus der Weimarer Republik. Aber nachdenklich macht mich das trotzdem. Herr Lenz, ihre "Links-Grüne" Ideologie ist mir genau so suspekt wie die "Hartleiner" bzw. In jedem kann Dr. Faust schlummern. In reply to Aus "Weimar" lernen by Bernhard Jasper. Das Karussell dreht sich. Klar, dass Bush nichts mehr fürchten muss, als verantwortlich zu sein für ein solches "zweites Vietnam". Noch, zumindest. das möchte ich wohl meinen! Vorneweg - damals wie heute wurde formalem Recht genüge getan.... Noch ist die AFD nicht verboten, genausowenig wie die Linken es sind, die als PDS Nachfolgepartei gleichwohl am liebsten die Bundesrepublik in der jetzigen Form abschaffen möchte und damit nach meinem Verständnis auch nicht grundgesetzkonform ist. Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. Für mich ist klar, dass diese MP-Wahl vorher und auch gleitend mit den Oberen in Berlin abgestimmt gewesen ist. Erlauben sie mir, diesen Gedanken auf die Baugeschichte anwenden. je länger das 3.Reich her ist ,desto mehr werden die Widerstandskämpfer. Oder eher doch ein Marxist? Der 6. Ein Signal. Deutschland kann bekanntlich sehr brutal werden, nicht nur die Juden haben das erfahren müssen - und die waren meist nicht einmal auf den ersten Blick zu erkennen. Geschichte wiederholt sich als Farce: Diese haben sowieso etliche gemeinsame Schnittmenge in ihren Programmen. Doch immerhin: Als die Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Irak vor den Toren der Wir bitten Sie daher, das Programm zumindest für unsere Seite zu, Björn Höcke und Thomas Kemmerich im Thüringer Landtag / dpa. Demokratie ist heute viel selbstverständlicher, damals wollte man starke Führer (die die AfD ja auch gar nicht hat, schon gar nicht in einem Hoecke..). Nur mal angenommen, dass sich Geschichte eben nicht nur als Farce oder Tragödie wiederholt, wie Karl Marx das einmal postuliert hat: Vielleicht kommen die Menschen in Syrien, Iran oder Jordanien ja demnächst auch auf die Idee, Mauern nieder zu reißen und an den Regimes zu rütteln, von denen sie verwaltet und beherrscht werden." Februar ist ein historischer Tag für Deutschland, Thüringen und Weimar: An diesem Tag trat 1919 die Deutsche Nationalversammlung in der kleinen Kulturstadt zusammen, die die erste deutsche demokratische Verfassung beraten und verabschieden sollte. Frei nach Karl Marx wiederholt sich Geschichte immer zweimal - das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce. Aber erst 2018, wenn ich nicht mehr im Amt bin. Das sie nicht allen gefällt liegt in der Natur der Sache. Jetzt mal ganz sachte. Geschichte wiederholt sich als Tragödie und als Farce . Die Nachbarschaft der utopistischen Paradiese ist aber die Hölle - ob Holocaust, Gulag, die von einem Mao losgetretene Jugend- bzw. Wir wollen nicht die großzügige Fußmatte für alle anderen sein. Was ist denn die Lösung? Und schon damals hat man die AfD-Gründer in die braune Ecke zu schieben versucht. Werkzeug zur leichteren Abschaffung des Nationalstaats: die unbegrenzte Masseneinwanderung. Sie klammern sich an Narrative, sei es geschlechtlich ... Georg Schramm: Geschichte wiederholt sich nicht und wenn, dann nur als Farce. Um einmal spekulativ zu sein, hätten die Linken damals gewonnen, wären wir unter Umständen ein Trabantenstaat der Sowjets oder eine Sowjetrepublik geworden. Und, nachdem die Medien und Spontanprotestierer, einmal "von der Kette" nicht mehr angeleint werden können, kommt die Kehrtwendung. Ja, Geschichte ist manchmal eine Farce; nicht nur dann, wenn sie sich wiederholt. Die Wahl eines Liberalen zum Ministerpräsidenten mit den Stimmen der AfD ist legitim in einer repräsentativen Demokratie. Sie, Herr Lenz, schreiben "Wer wählt heute AfD?" Einige Kommentatoren haben die Verbindung der gegenwärtigen Turbulenzen in Thüringen mit dem Jahr 1930 hergestellt. Nach meiner Überzeugung geht es aber durch die offenen Grenzen und Deindustriealisierungspolitik des linksgrünen Mainstreams genau in diese Richtung. Wenn ein linker politisch-medialer Mainstream praktisch diktieren kann, wer zum Ministerpräsidenten gewählt werden darf und wer nicht…. Ihr Programm ist nach wie vor der Sozialismus/Kommunismus. Und deshalb macht es auch keinen Sinn den Weg Lenins erneut zu beschreiten. Die anschließende und anhaltende Debatte ist hinlänglich bekannt, dazu folglich keine weiteren Ausführungen. 2.) Ausserdem können Sie nur die Dikturen vergleichen, die es auf deutschem Boden gab. Wen interessiert da die Schwäche der Union on Thüringen? Eben nicht, weil sie allesamt wie von unsichtbarer Hand dem Trend der Lemminge folgen. Geschichte wiederholt sich nicht, es sei denn als Farce. Das 2. Was will man eigentlich tun, wenn tatsächlich mal Leute auftauchen, die den Dritten Weltkrieg planen und die KZ wiedereröffnen wollen? Hier muss man ansetzen, wenn man die Demokratie in diesem Lande gefährdet sieht. Der Weg dahin wurde 1924 bereitet, als die bürgerlichen Demokraten lieber mit den rechtsradikalen Feinden der Demokratie paktierten als mit den Sozialdemokraten. Schlimm ist, wenn die CDU ansagt wie gehandelt werden muß,so geschehen.Das klingt dann sehr nach 1923/24. Also machte ich mir keine Sorgen. Mit der Aufnahme der DNVP in die Landesregierung war ein Dammbruch erreicht. Erstes Folterwerkzeug dazu: Die Verlagerung von immer mehr ureigenen Kompetenzen nach Brüssel. Zufall? Darüber hinaus behalten wir uns eine Auswahl der Kommentare auf unserer Seite vor. Lehren aber enthalten unvoreingenommene Rückblicke schon. Sehr geehrter Herr Lenz, was wär das Forum ohne Ihre einsamen Kommentare? In reply to L. fragt: Wer wählt AfD? Geschichte wiederholt sich als Tragödie und als Farce . Ich bin nicht bereit, die 'Vorgabe' zu akzeptieren! Warum sollte ich? Dass die fünfte Kraft, der größte Teil, die ich immer sehr schätzte und für absolut unverzichtbar hielt, sich in ihrer momentanen Selbstherrlichkeit aber völlig vergisst und zwar fröhlich von Nazis und Faschisten nachplappert, es offenbar aber geflissentlich übersieht und unkommentiert zulässt, wenn eine zu allen Wahlen zugelassene Partei, die in allen Ländern und im Bund vertreten ist, von Teilen der SPD, von der Linke in Nähe zu Auschwitz gerückt wird, ist das der Sündenfall der Medien schlechthin. Nur haben sich die Rechten dann durchgesetzt. Die Zukunft der Linken erscheint rosafarben; das Vergangene, Gegenwärtige, das Bewährte wird für alles Unglück der Erde verantwortlich gemacht. Er will es nur selber fressen. Die Roten traten nicht freiwillig zurück, sondern die Braunen "erarbeiteten" sich die Kontrolle über die Straßen und Biersäle. Sie sei eine Farce gewesen und er werde das Ergebnis nicht akzeptieren.“ Handelsblatt.com, 30. Es geht um architektonische und städtebauliche Qualitäten. Nein, Geschichte wiederholt sich nicht, es sei denn als Farce, wie Karl Marx spottete. Solange es darauf keine würdigen, klaren, verständlichen Antworten gibt, könnt ihr wählen lassen sooft ihr wollt. Die etablierten Parteien haben kein Vertrauen in die Demokratie, die Abgeordneten und die Wähler. In reply to Seltsame Frage... by Gerhard Lenz. Allerdings nicht so, wie die Autoren das meinen. Elend, Kindersterblichkeit u. Massenarbeitslosigkeit, sind nicht vorhanden. Der Gipfel des "Demokratieverständnisses" ist es, wenn die Kanzlerin, die eigentlich die oberste Hüterin des Grundgesetztes sein sollte, hier fordert, Wahlen rückgängig zu machen. Nein, die AfD ist keine NSDAP. In Vietnam – und das bringt beide Fragen zusammen – verließ sich Amerika aber nur auf seine militärische Stärke, nicht auf die Überzeugungskraft einer glaubwürdigen Demokratie. P.S. Tatsächlich scheint sich das, was damals zur Tragödie wurde, dieses Mal zur Farce zu entwickeln. Denn die Umstände sind zum Glück andere. Nach dem Artikel über ihn im Cicero ist er eindeutig Anti-AfD. Der Begriff "betreutes Denken" trifft den Sachverhalt gut. Wie lange müssen wir und noch für dumm verkaufen lassen?? 1947 hatte der berühmte amerikanische Diplomat in einem anonymen Aufsatz diese Formel von der "Eindämmung" geprägt, womit man auf die kommunistische Expansionspolitik im Westen reagieren solle. Es hätte nicht erst der britischen Entscheidung bedurft, die Truppen aus dem irakischen Basra abzuziehen, um über den Irak als das "neue Vietnam" Amerikas zu spekulieren. Ich fürchte sehr Napoleon hatte Recht. ... Es sei es allein die DKP, die sich – egal welcher religiösen oder weltanschaulichen Zugehörigkeit – für die Rechte der Arbeiterklasse einsetze. Doch immerhin: Als die Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Irak vor den Toren der Wessen Methoden sind faschistoid? "Kulturen sind Organismen. Beleidigende, unsachliche oder obszöne Beiträge werden deshalb gelöscht. Februar 2020 hat nun die Chance, ebenfalls in die Geschichte einzugehen, aber nicht als Markstein der deutschen Demokratiegeschichte. Doch blicke ich auf die aktuelle Diskussion und die Verhaltensweisen zur sogenannten Multihalle, fürchte ich doch, dass sich die Geschichte wiederholt. Schon die DVP war eine Partei von zweifelhafter demokratischer Güte, auch wenn ihr Vorsitzender Gustav Stresemann später als Außenminister der Weimarer Republik Berühmtheit (und einen Friedensnobelpreis) erreichen sollte. Mich wundert überhaupt, wie locker flockig über die 100-150 Mio. Freundlich umgegangen sind die SED-Linken mit Systemgegnern in der DDR auch nicht. Es geht heiß her. Das stärkt die Ränder und spaltet das Land. Kemmerichs Kinder können nur noch unter Begleitschutz die Schule besuchen. "Die Weimarer Republik" war damals eines der fünf möglichen Abiturthemen im Geschichte-LK. Geschichte wiederholt sich als Farce. * Schiefen Historischen Vergleichen. Momentan sieht es so aus als hätte sich die AfD mit Hilfe der F.D.P. Wer hätte gedacht, dass in Zeiten des kalten Krieges und der Atombombe die Anzahl der Toten geringer ausfällt. Die nebulöse Zauber-/Verzauberungsformel heißt "Gleichheit". Die Bürger suchen nach Klarheit u Deutlichkeit. Wo bleibt bei all dem parteipolitischen Geschachere der Wählerwille? Auch heute nehmen sie dafür in Kauf, dass die Gesellschaft gespalten wird. International gesehen stellen sich solche Wahlen als undemokratisch dar. Leider treffen Ihre Definitionen auf niemanden zu. Das zeigt ihre politische Arroganz und wo sie herstammt. Fast alle dieser "Geflüchteten" werden uns ein Leben lang (auch im Rentenalter) auf der Tasche liegen. So wie der englische König Johne Ohneland ist der neue und bereits gescheiterte Ministerpräsident Kemmerich ein König Thomas Ohneparlament. Es war Gen verankert, daß die CDU Kommunisten nicht steigbügelt. Schon 1929 wurden Kinder von klassenbewußten KPD-Funktionären aufgefordert mit brutaler Gewalt gegen die 'kleinen Zörgiebels' vorzugehen. Ein großer Streit entbrannte darüber. Wo bleibt die Betroffenheit über Gewalt, HaSS und Hetze? Unsere Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Dorothea Merkel teilte von ihrem Lieblingskontinent Afrika wie folgt mit: Kemmerich ist kein Hitler, und selbst Höcke ist kein Hitler – wohl aber ein gerichtsnotorischer Faschist. "Wahrheit ist, solange sie mir nützt" (Albert Einstein), Stimmt, an die Weimarer Republik erinnert mich das nicht. Die haben sogar einen Antifaschistischen Schutzwall gebaut. Aber heimliche Ansprachen (so sie überhaupt stattfanden) mit einem Nazi wie Björn Höcke wären tatsächlich „unverzeihlich“, ebenso, wenn dann Überraschung über den Wahlausgang wie in einem Schmierentheater geheuchelt würde. MAl mit Hilfe der einen u dann der anderen. In reply to Das unterstützt meine… by Hans Schäfer. Am Wochenende werden Forumsbeiträge nur eingeschränkt veröffentlicht. Politfrust! Geschichte wiederholt sich nur als Farce, aber wie nennt man es, wenn sich die Farce wiederholt? Es werden sich doch hoffentlich noch Richter finden, die in Höcke Hitler wiedererkennen! Er ist auch verheiratet und 2 Jahre älter. Sie sind nicht Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke, hätte George Kennan gesagt.Gunter Hofmann, Jahrgang 1942, Dr. Die Umstände 2020 sind anders als 1924, die zweite deutsche Demokratie ist gefestigter, als es die erste jemals war. In reply to Sie sollten.. by Gerhard Lenz. In reply to Derartige Nazivergleiche sollten strafbar sein, denn... by Per L. Johansson. Aber - wie gesagt - viele jahrelang indoktrinierte Deutsche (besonders junge Leute) nehmen nicht wahr, daß man sie manipuliert. Wir bitten deshalb um Angabe des vollen Namens. "Das sei unverzeihlich und müsse rückgängig gemacht werden!" Verständlich für mich, denn es ist evtl. Handelsblatt vom 17.07.2019. der DDR unterschlagen Sie die eigentlichen schweren Verbrechen der Anfangsjahre: Massen-Vergewaltigungen durch 'Rotarmisten' in der SBZ, Deportationen, Zwangsarbeit, Enteignungen und Kollektivierungsverbrechen, Schauprozesse, die Zwangsumsiedlungen (Aktionen 'Rose' und 'Ungeziefer'). Kommentare, die Links zu zweifelhaften Webseiten enthalten, werden nicht veröffentlicht. "Das ist wie damals!" Rezension aus Deutschland vom 30. Es blieb, wie jüngst auch an der Pro-Erdogan-Demonstration zu sehen, ein Arbeits- kein Liebesverhältnis. Wie Sie die Wertung auslegen, ist mir persönlich.... Konservative Werte sind auf dem Müllhaufen gelandet, gemeinsame Werte sind in einer multikulturellen Welt leere Worthülsen. Das inzwischen einhellige Entsetzen in den Berliner Parteizentralen hat es vor 96 Jahren nicht gegeben. Derartige Nazivergleiche sollten strafbar sein, denn... 1) es ist eine unfassbare, ehrabschneidende Beleidigung, Menschen wegen politischer Ansichten zu Massenmörder zu erklären und damit auch im privaten und beruflichen Umfeld zu ächten und entrechten. Möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken, also das ist jetzt nicht von mir: https://www.handelsblatt.com/politik/international/kommissionspraesiden…. Wo gab es denn direkte Absprachen? Dennoch ist unschwer zu erkennen, dass weitverbreitetes Elend (neben den besonders in rechten Kreisen als Schmach empfundenen Strafen des Versailler Vertrages) die Bereitschaft, radikalen Parteien zur Verbesserung der Lage zu vertrauen, groß war. Natürlich machen wir uns manchmal Sorgen wegen der Zukunft und auch ein paar Gedanken. by Kurt Walther. Es gibt einen berühmten auf Hegel gemünzten Ausspruch von Karl Marx, der besagt, dass, wenn sich Geschichte widerhole, dies einmal als Tragödie, das andere Mal als Farce geschehe. Sie hat das dann unter Beweis gestellt. "Warum?" EIN GASTBEITRAG VON ANDREAS BRAUNE UND MICHAEL DREYER am 7. Es gibt heute kein weitverbreitetes Elend, auch wenn die AfD besonders die Migration zur Katatrophe erklärt. Hatte er dieses Wort politisch oder militärisch gemeint? In reply to Eine Anleihe aus einem anderen Forum by Armin Latell. Meinen Lebensunterhalt verdiente ich im MINT-Bereich, Politik war immer Hobby und das westdeutsche Gesellschaftsmodell war mein Vorbild. Jetzt müsste er beweisen (dürfen), dass er es kann. Demokratisierung, aber sofort! 5,0 von 5 Sternen Wenn sich eine Geschichte als Farce wiederholt. Es geht mir ausgezeichnet und ich wünsche mir auch keine Radikalen an der politischen Spitze. Ach ja? Oskar Schlemmer: „Die erste Bauhausausstellung in Weimar , Juli bis September 1923“, Das staatliche Bauhaus in Weimar (Auszug), Zitat: „Das staatliche Bauhaus in Weimar ist die erste und bisher einzige staatliche Schule des Reiches- und wenn nicht der Welt- welche die schöpferischen Kräfte bildender Kunst aufruft zu wirken während sie lebendig sind und zugleich mit der Errichtung von Werkstätten auf handwerklicher Grundlage deren Verbindung und fruchtbare Durchdringung erstrebt mit dem Ziel der Vereinigung am Bau. Doch Geschichte wiederholt sich nicht, es sei denn als Farce. Wie haut er so scharf, wie haut er so gut, Der flinke Husar! Da keine Partei mit keiner anderen Partei ohne "CDU" koalieren darf, hier meine unorthodoxe Lösung: by gabriele bondzio. Erst die vielen Zivilopfer bei der Bombardierung in Afghanistan hätten die Stimmung gegen die Allianz umkippen lassen, heißt es. Der Wolf warnt das Kaninchen: Geh nicht zum Fuchs. Da muß man doch kein großer Geist sein, um das zu kapieren. Mit welchem Recht wird, z.B bei Bundestagswahlen, fast 9 Mio AFD Wähler,Landtagswahlen entsprechend weniger, diese Klientel als Nazi´s, faschistisch, undemokratisch und "rechts" instrumentalisiert. Ansonsten hat Thüringen ewigen Bestand als Land der Literatur (Goethe & Schiller) und der Bratwürste. Wahrscheinlich der Stasi-Akten sei dank. Wir freuen uns, dass Sie Cicero Online lesen. ), vdL auch mit d. Stimmen d. Rechtspopul. Das Problem ist die vielen Bürgern zum Hals raushängende wischiwaschi Politik der CDU/SPD/FDP. "Ereiferer" der rechten Szene. Diese Wahl hat nie statt gefunden! In reply to Verharmlosen durch bewußt falsche Vergleiche by Wilfried Düring. Unwillkürlich erinnert man sich daran, wie 1991, im ersten Golfkrieg, Hans Magnus Enzensberger Saddam Hussein mit Adolf Hitler gleichsetzte. Und wie viel trug zum Ende nicht doch dieser subversive Kern der Entspannungspolitik bei, die ja George Kennans Botschaft ganz anders interpretierte? Události krátce po druhé světové válce v jihočeském pohraničí a příběhy Němců, kteří žili v okolí Nové Bystřice a Jindřichova Hradce, popisuje kniha Vzpomínky na vyhnání německy mluvících obyvatel. Und das Problem ist doch nicht die AfD. Januar 2019 „Bangladeschs Oppositionsführer will die Parlamentswahl nicht anerkennen. Genau so ging der „große Kompromiss“ nun in die Geschichtsbücher ein. Oder den rechtsradikalen Thügida-Marschierern, die abends immer mal wieder die hübschen thüringischen Ortszentren belagern. Es sei denn als Farce. Unterschiedlich ist natürlich der ganze gesellschaftliche Rahmen. PENG! Wir danken für Ihr Verständnis. Sie scheinen es ja zu wissen. Geschichte wiederholt sich nicht, es sei denn als Farce. Der Gipfel der Charakterlosigkeit ist, das sie sich als Demokkraten bezeichnen. Geschichte wiederholt sich nicht, es sei denn als Farce. Gruß aus Thüringen. Kein Fall liegt wie der andere. Leider benutzen Sie einen Adblocker. Ganz zu schweigen von einer ziemlich starken Neo-Naziszene, die mit etlichen Musikveranstaltungen von sich reden machte. Richtig ist an dieser historischen Simplifizierung freilich so gut wie nichts. Für die FDP wäre die so zustandegekommene Wahl von Herrn Kemmerich kein Weg gewesen. Die Empörungsmaschinerie ist geradezu kafkaesk. Gab es auch nur eine Partei unter den schon länger hier existierenden (die Linke eingeschlossen), die jemals versucht hätte, diesem Spuk Einhalt zu gebieten? Wo steht hier eine Entscheidung für eine der beiden Systeme an? Caussidière für Danton, Louis Blanc für Robespierre, die Montagne von 1848-1851 für die Montagne von 1793-1795, der Neffe für den Onkel. Lehrer sagen seinen Eltern er sei unverschämt, denn in Mathe lernen hat er keinen Grunde geseh'n Fick diese Welt lass sie ruhig unter geh'n, ich will nur das Trikot mit der Nummer 10 Vielleicht wurde sein Traum war, falls nicht kann er zumindest sagen das es ein schöner Traum war

Kaiserin Victoria Siedlung Wilhelmshaven, Grieche Gunzenhausen Akropolis Speisekarte, 4 Blocks Trailer, Joanne Carole Schieble Wikipedia, Ubuntu Driver Terminal,